Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.10.2008 / Ausland / Seite 7

Engel im Fall

Venezuela: Exgeneral Baduel muß sich wegen Verschwendung öffentlicher Gelder vorm Militärgericht verantworten

Ingo Niebel
Als Raúl Baduel noch aktiver General war, achtete er sehr auf die äußere Form: Die Uniform saß immer perfekt und in seinem Büro roch es nach Weihrauch. Aus dem Radio klang Kirchenmusik und ein Heer von Madonnen- und Jesusstatuen umgaben seinen Schreibtisch, neben dem eine aufgeschlagene Bibel auf einem Stehpult lag. Der Soldat war bekennender Katholik und praktizierender Anhänger des Taoismus. Und Baduel spielte lange Zeit die Rolle des »Schutzengels«, der im April 2002 den Präsidenten und Oberbefehlshaber Hugo Chávez aus den Händen der Putschisten befreit hatte.

Damals organisierte der General den militärischen Widerstand gegen die Umstürzler. Seine Männer holten Chávez aus dem Gefängnis ab und brachten ihn zurück in Amt und Würden. Aber Selbstbeherrschung, Disziplin und Takt, die er beispielsweise 2003 bei einem Gespräch mit internationalen Wahlbeobachtern an den Tag legte, waren am vergangenen Freitag verflogen, wie man sich anhand der Fernsehbilder vo...

Artikel-Länge: 3262 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €