Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
25.09.2008 / Inland / Seite 4

Countdown für Bayern

Gewerkschafter rufen zur Wahl der Linkspartei auf. CSU plant »Konterrevolution«

Claudia Wangerin
In Bayern werden am 28. September die Karten neu gemischt – oder auch nicht. Eine Zitterpartie macht in diesen Tagen vor allem die CSU durch: Nach über 50 Jahren Alleinherrschaft in Bayern liegt die Regierungspartei kurz vor der Landtagswahl in vier von fünf Umfragen deutlich unter der 50-Prozent-Marke. Der Ehrenvorsitzende und Exministerpräsident Edmund Stoiber rief deshalb seine Partei zu »absoluter Disziplin« in der Endphase des Wahlkampfs auf.Und der aktuelle CSU-Ministerpräsident Günther Beckstein kündigte großspurig an, mit niemandem koalieren zu wollen, weil dies mit »zu großen Reibungsverlusten« verbunden sei, wie man in Berlin sehen könne. Die Münchner Abendzeitung berichtete in der Mittwochausgabe, ohne genaue Quellen zu nennen, von einem »Plan B« der CSU. »Intern« he...

Artikel-Länge: 2455 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €