75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.08.2008 / Ausland / Seite 6

Honduras ist ALBA-Mitglied

Chávez, Ortega und Morales zur Beitrittszeremonie in Tegucigalpa. Mehrheit der Bewohner lebt in Armut

Am gestrigen Montag ist Honduras Mitglied des progressiven Staatenbunds »Bolivarische Alternative für Amerika« (ALBA) geworden. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hatte am Sonntag wie seine Amtskollegen aus Nicaragua, Daniel Ortega, und Bolivien, Evo Morales, angekündigt, am Montag an der Beitrittszeremonie in Tegucigalpa, der Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes, teilzunehmen.

Die ALBA war 2005 von Kuba und Venezuela als als Gegenkonzept zu dem US-dominierten Freihandelsverband ALCA gegründet worden. Inzwischen gehören ihr darüber hinaus auch Nicaragua, Bolivien und der karibische Kleinstaat Dominica an.

In Honduras lebt die Mehrheit der 7,3 Bewohner in Armut. Nach Angaben des Statistischen Jahrbuchs für Lateinamerika und die Karibik der regionalen Wirtschaftskommission CEPAL von 2007 betrifft das 71,5 Prozent der Honduraner. Besonders die Preissteigerungen bei Brennstoffen und Nahrungsmitteln haben die In...



Artikel-Länge: 2883 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €