3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.08.2008 / Thema / Seite 10

Kritik des Jammertals

Zum 40. Jahrestag der Befreiungstheologie: Für eine ideologietheoretische Aktualisierung marxistischer Religionskritik

Jan Rehmann
Vor 40 Jahren fand vom 24. August bis 6. September 1968 im kolumbianischen Medellin die zweite Allgemeine lateinamerikanische Bischofskonferenz statt, die als offizielles Gründungsdatum der Befreiungstheologie gilt, auch wenn die ihr zugrunde liegende soziale Bewegung der Basisgemeinden freilich älter ist. Während Befreiungstheologie und marxistische Kapitalismuskritik in Lateinamerika sich vielfältig kombinierten und wechselseitig bereicherten, wurden die christlich-marxistischen Dialoge in Europa nach kurzer Blütezeit sowohl von seiten der Kirchenlehren als auch des offiziellen Marxismus-Leninismus unterbunden oder marginalisiert. Viele Marxisten haben die Herausforderung der Befreiungstheologie nicht verstanden und bekämpften die Religion in überallgemeiner Frontstellung als »falsches Bewußtsein« oder bloßes Manipulationsinstrument des Klassengegners. Diese Fehlentwicklungen haben mit dazu beigetragen, daß viele Linke nach dem Zusammenbruch des Staatss...

Artikel-Länge: 20968 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!