Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
13.08.2008 / Inland / Seite 8

»Subversiv die Sanktionswut unterlaufen«

Ein »Friedenskonto« soll kritischen Bundeswehrsoldaten helfen: Drinbleiben statt desertieren. Ein Gespräch mit Oberstleutnant Jürgen Rose

Frank Brendle
Bundeswehroberstleutnant Jürgen Rose ist wegen fortgesetzter Meinungsäußerungen mehrfach gemaßregelt worden. Er vertritt hier seine privaten Ansichten.
Der Ossietzky-Verlag hat ein Friedenskonto eingerichtet, um kritische Bundeswehrsoldaten zu unterstützen. Gibt es die überhaupt?

Ja, auch wenn es nicht viele sind. Einige Fälle gingen ja in den letzten Jahren durch die Medien. Zum Beispiel Major Pfaff, der die Unterstützung für den Irak-Krieg verweigert hat und dafür degradiert werden sollte. Oder Hauptfeldwebel Christiane Ernst-Zettl: Sie hat, als sie in Kabul eingesetzt war, bei ihrem Vorgesetzten nachgefragt, wie denn ihre Verwendung als Kombattantin mit ihrem Status als Sanitäterin vereinbar sein solle. Allein dafür mußte sie 800 Euro Disziplinarstrafe bezahlen. Im »Darmstädter Signal« sind wir zur Zeit rund 150 Mitglieder, viele davon allerdings nicht mehr im aktiven Dienst. Sehr viele haben schon ein Disziplinarverfahren durchlaufen. Auch ich selbst bi...

Artikel-Länge: 4144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €