75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.07.1999 / Thema / Seite 0

Die Matteotti-Krise

Vor 75 Jahren in Italien: Wie Vatikan und Großkapital Mussolini vor seinem Sturz bewahrten

Gerhard Feldbauer

Im Sommer 1924, keine zwei Jahre, nachdem Mussolini in Italien die Macht erobert hatte, stürzte der Faschismus in eine existentielle Krise, die seinen Sturz hätte herbeiführen können. Schon die ersten, bereits Ende 1922 von Mussolini erlassenen Regierungsdekrete verdeutlichten - im Gegensatz zu der in der faschistischen Propaganda praktizierten sozialen Demagogie - welche Interessen der Faschismus tatsächlich wahrnahm und führten zur Ernüchterung unter Arbeitern und Bauern. Unter anderem befreite der Duce die Besitzenden von der Pflicht, alle Industrie- und Bankwerte zu versteuern und widerrief ein in den revolutionären Nachkriegskämpfen errungenes Gesetz, nach dem unbebautes Großgrundbesitzerland an landarme und landlose Bauern übereignet werden konnte. Beseitigt wurde der Achtstundentag, für den die Faschisten sich einst demagogisch ausgesprochen hatten. Die Löhne sanken um 13 Prozent und stagnierten danach.

Gern gesehener Gast auf dem FIAT-Gelände:...

Artikel-Länge: 15909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €