Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.07.2008 / Ausland / Seite 1

Correa warnt vor ausländischem Einfluß

Vor Verfassungsreferendum: Ecuadors Präsident ruft seine Anhänger zum Widerstand auf

Harald Neuber
Wenige Tage nach der Veröffentlichung einer neuen Konstitution durch die verfassunggebende Versammlung in Ecuador hat der Präsident des südamerikanischen Landes, Rafael Correa, vor Destabilisierungsversuchen aus dem Ausland gewarnt. Die Opposition »akquiriert Gelder im Ausland und holt Akademiker nach hier, die schon Kampagnen gegen (den venezolanischen Präsidenten Hugo) Chávez gemacht haben«, sagte Correa am Samstag nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP.

In der Nacht zum Freitag hatte die verfassunggebende Versammlung nach achtmonatiger Diskussion die Arbeit am Text der neuen Konstitution abge...

Artikel-Länge: 1940 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €