Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.07.2008 / Feminismus / Seite 15

Auch sexy sein dürfen

Diesseits von Alice Schwarzers Verdammung: Die »Alphamädchen« haben auch junge Kritikerinnen, die sich als Feministinnen verstehen

Claudia Wangerin
Was ist neu am »neuen Feminismus«, der dank Büchern wie »Die neue F-Klasse« und »Wir Alphamädchen« seit einigen Monaten die Medienöffentlichkeit bewegt? Mit dieser Frage beschäftigte sich am Dienstag abend eine Veranstaltung unter dem Arbeitstitel »Cool, erfolgreich, sexy – feministisch?« im überfüllten Hörsaal A des Otto-Suhr-Instituts für Politikwissenschaften an der Freien Universität Berin. Die Frauen auf dem Podium waren ebenso jung wie die Mehrheit der Zuhörerinnen –und Zuhörer, die etwa ein Viertel des Publikums ausmachten. Hippe junge Frauen und Männer in den 20ern, die interessiert zuhören, wenn es um Feminismus geht? Ja, das gibt ’s.

Die Diskutantinnen Anita Eckhardt, Ina Kerner, Chris Köver und Vera Tudor zweifelten den von den Massenmedien suggerierten Neuigkeitswert des »neuen Feminismus« grundsätzlich an. Zugleich betonten sie die Notwendigkeit feministischer Politik an sich, da wichtige Fragen wie die der Lohngerechtigkeit immer noch nicht z...

Artikel-Länge: 3349 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.