Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.07.2008 / Ausland / Seite 7

Menschenhatz in Spanien

Politischer Gefangener Iñaki de Juana Chaos beginnt dritten Hungerstreik. Baskische Zeitung abgehört

Ingo Niebel
Kaum ist das jährliche traditionelle Stiertreiben in Iruñea (Pamplona) vorbei, macht Spaniens Rechte erneut Jagd. Im Visier der Konservativen und Postfranquisten steht indes der baskische Aktivist Iñaki de Juana Chaos. Dieser reagierte auf die Angriffe mit einem weiteren unbefristeten Hungerstreik. Es ist der dritte, den der politische Gefangene seit seiner Inhaftierung führt. Die letzte Protestaktion dieser Art dauerte 115 Tage, endete im Frühjahr 2007 und hätte ihm fast das Leben gekostet. De Juana erreichte damals, daß er – wie es das spanische Gesetz eigentlich vorschreibt – in eine heimatnahe Haftanstalt verlegt wurde.

Als Mitglied der Untergrundorganisation Euskadi Ta Askatasuna (ETA, Baskenland und Freiheit...

Artikel-Länge: 2256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €