Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
19.06.2008 / Ausland / Seite 2

Wie man die Zukunft verliert

UNICEF-Hilferuf zum Weltflüchtlingstag: Fast jedes zweite Kind im Irak geht nicht zur Schule

Claudia Wangerin
Unsicherheit, Gewalt, Angst und Armut bestimmen den Alltag der Kinder im Irak nach fünf Jahren Besatzung. Diesen Begriff meidet allerdings das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), das gestern anläßlich des bevorstehenden Weltflüchtlingstages am 20. Juni einen Hilferuf an die Öffentlichkeit richtete.

Seit 2006 mußten laut UNICEF über 850000 Kinder und Jugendliche mit ihren Familien deren Häuser verlassen und fristen seither als Inlandsflüchtlinge ihr Dasein. Fast jedes zweite Kind im Grundschulalter geht nicht zur Schule; jedes fünfte Kind leidet an chronischer Mangelernährung. Hinzu kommt die ständige Angst vor Terroranschlägen.

»Wer die Kinder verl...



Artikel-Länge: 2099 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!