Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.05.2008 / Inland / Seite 4

»Nicht von Neonazis auf der Nase rumtanzen lassen«

Protest gegen neofaschistisches Treffen heute in Berlin-Neukölln

Lukas Dubro
Ausgerechnet am heutigen 8.Mai, dem Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus und dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa, versammeln sich Neonazis im Süden des Berliner Bezirks Neukölln zu einer Tagung. Zwar sei das Thema des Treffens bisher nicht bekannt, erklärte Jochen Biedermann, Sprecher der Grünen in Neukölln gegenüber junge Welt. Im vergangenen Jahr allerdings mobilisierte die NPD Neukölln, ebenfalls an diesem Datum zu einer Tagung unter dem Motto: »8.Mai – Gestern eine Niederlage, heute eine Chance und morgen ein Sieg«. 2007 nahmen 80 Alt- und Jungnazis an dem Treffen teil, welches damals im Neuköllner Gemeinschaftshaus stattfand. Biedermann vermutet, daß die Veranstaltung in diesem Jahr einen ähnlichen Tenor...

Artikel-Länge: 2268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €