75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2008 / Inland / Seite 4

»Milchpreiskrieg« geht weiter

Kartellamt will flächendeckende Preissenkung untersuchen

Rainer Balcerowiak
Die Erwartungen der deutschen Landwirte an die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Betriebe haben sich merklich eingetrübt. Das ist das Fazit des aktuellen Konjunktur- und Investitionsbarometers Agrar, welches der Deutsche Bauernverband (DBV) viermal im Jahr auf der Basis einer repräsentativen Umfrage unter 1000 Landwirten erstellt. Während Ackerbaubetriebe ihre geschäftliche Situation noch als recht günstig einschätzten, würden Viehzüchter und Milchproduzenten eher besorgt in die nähere Zukunft schauen, so DBV-Generalsekretär Helmut Born am Donnerstag bei der Vorstellung der Untersuchung in Berlin. Ackerbaubetriebe würden von der weltweit steigenden Nachfrage und entsprechend hohen Erzeugerpreisen profitieren, während Viehzucht- und Milchbetriebe unter gestiegenen Futtermittel- und Energiepreisen zu leiden hätten.

Die aktuellen Turbulenzen um die flächendeckende Preissenkung bei Frischmilch durch die marktbeherrschenden Lebensmittelketten sind bei der aktue...

Artikel-Länge: 3574 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €