75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2008 / Inland / Seite 5

Vor dem großen Streik?

Heute beginnt ver.di die Urabstimmung bei der Deutschen Post AG. Gewerkschaft will Arbeitszeitverlängerung verhindern

Hans-Gerd Öfinger
Der Tarifkonflikt zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Deutschen Post AG spitzt sich zu. Nach einer erneuten Warnstreikwelle in den letzten Tagen werden ab dem heutigen Freitag die in ver.di organisierten Post-Beschäftigten zu einer Urabstimmung gerufen und befragt, ob sie zur Durchsetzung ihrer Forderungen zum unbefristeten Streik bereit sind. Ein klares Ergebnis vorausgesetzt, könnte nächste Woche, pünktlich zum 1. Mai, die Machtprobe zwischen Gewerkschaft und Post-Vorstand beginnen.

In einem Verteilzentrum in Wiesbaden hatten sich am Donnerstag morgen mehr als 200 Zusteller und Sortierer zu einer Kundgebung versammelt. »Dies ist erst der Auftakt und die Generalprobe«, betonte Hans-Peter Hardt, Wiesbadener ver.di-Bezirksvorsitzender und Sprecher der örtlichen ver.di-Betriebsgruppe Briefpost. An diesem Vormittag blieben im Postleitzahlbereich 65 (Wiesbaden) wie auch in vielen anderen Regionen des Landes die meisten Briefkästen leer, wei...

Artikel-Länge: 3426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €