75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2008 / Feuilleton / Seite 13

Kein Problem

Alte Illusionen aufgeben: Markus Bernhardt über die Reise der schwulen Szene nach rechts

Martin Kaschube
Schon lange ist die deutsche Schwulenbewegung in der Mitte der Gesellschaft angekommen, zusammen mit allerhand politischen Positionen, die viele ihrer Aktivisten vor zwanzig Jahren noch als reaktionär bezeichnet hätten. In seinem Buch »Schwule Nazis« zeigt Markus Bernhardt, wie sich aus einer ehemals progressiven schwulen Bewegung, die sich politisch links verortete, eine von professionellen Gruppen dominierte Verbandsszene entwickelte, in der rassistische Positionen genauso en vogue sind wie in der Mehrheitsgesellschaft.

Während ein großer Teil der Schwulenszene so tut, als gäbe es kaum noch ein Problem mit Homophobie unter Deutschen, werden vor allem migrantische Jugendliche als die feindlichen anderen konstruiert, die sich angeblich in ihrem Schwulenhaß kaum zurückhalten können. Schwule Funktionäre sprechen vom »arabischen Mob«, und das aus Selbsthilfestrukturen hervorgegangene »Überfalltelefon Berlin–Maneo« präsentiert aller sozialwissenschaftlichen K...

Artikel-Länge: 3711 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €