Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.04.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Angst vor der Gasrechnung

Ein Leben lang hart gearbeitet – jetzt reicht das Geld nicht einmal mehr für Kaffee und Kuchen

Gitta Düperthal
Vom vielen Schlafen hat sie ihre Bandscheibenvorfälle jedenfalls nicht. Luzia Hauschild (Name von der Redaktion geändert) ist 86 Jahre alt und blickt auf ein Leben voll harter Arbeit zurück. Voller Stolz sagt sie: »Ich habe nie auf der faulen Haut gelegen«. Den letzten Urlaub hatte sie vor 28 Jahren – danach konnte sie es sich nicht mehr leisten. »Ich war in Bad Wildungen«, sagt sie und atmet tief durch. So, als wirke die frische Luft des Kurortes noch einmal nach. Wenn man so arm ist wie sie, muß man ein gutes Gedächtnis haben, um sich die wenigen schönen Momente im Leben immer wieder vor Augen führen zu können. Leider bleiben aber auch die unschönen Erlebnisse präsent.

Vergilbte Tapeten

Luzia Hauschild hat viel zu wenig gelernt – die Ursulinenschule in Frankfurt hatten die Nazis 1939 dichtgemacht. Schluß mit dem Schulbesuch, viel zu früh. Wie viele Jahre zu früh, will sie lieber nicht sagen. Wenige Jahre später, im Krieg, war plötzlich alles verloren: A...

Artikel-Länge: 3371 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.