Gegründet 1947 Mittwoch, 30. September 2020, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
17.04.2008 / Abgeschrieben / Seite 8

Ursache und Wirkung verwechselt

Candace Talmadge schildert auf der Internetseite der »North Star Writers Group«, ein im US-Bundesstaat beheimatetes Journalistensyndikat, die Zeugenaussage des ehemaligen US-Generals William E. Odom vor dem Kongreß in Washington. Er präsentierte Anfang April eine Einschätzung der Lage im Irak, die der des Chefs der dortigen Besatzungstruppen, US-General Davis Petraeus, diametral entgegensteht. Odom ist derzeit leitender Wissenschaftler im Hudson Institute und lehrt auch an der Yale University. Seine Ausführungen wurden in den Mainstream-Medien weitgehend ignoriert:



»Die Eskalation hat weniger Stabilität gebracht und keineswegs die Bedingungen für (die irakische nationale) Einheit geschaffen, wie der Präsident (Bush) behauptet«, sagte Odom einleitend. »Die Abnahme der Gewalt reflektiert die Verteilung der Macht auf Dutzende lokale Warlords, die der Regierung in Bagdad mißtrauen und die sich gelegentlich untereinander bekämpfen. Weil diese Gruppen ...


Artikel-Länge: 2970 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €