3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.04.2008 / Feuilleton / Seite 13

Respektlos kompetent

Ein neuer Prosaband des Gitarristen John Fahey

Martin Büsser
Der Musiker John Fahey ist hierzulande kaum bekannt. Und dies, obwohl es sich um einen der bedeutendsten Gitarristen des vergangenen Jahrhunderts handelt. Arlo Guthrie, Ry Cooder und die Rolling Stones zählen zu seinen Fans, der Gitarrist Leo Kottke hat fast sein komplettes Oeuvre von Fahey abgekupfert. Fahey war kein Rock-Virtuose, keiner der offenkundigen, sogenannten Gitarrengötter der Siebziger, die Punk wenige Jahre später vom Thron holen mußte, sondern ein in jeder Hinsicht zurückhaltender Traditionalist. In seiner Jugend spürte der 1936 geborene Autodidakt dem Südstaaten-Blues nach, lernte, die Musik seiner schwarzen Vorbilder akribisch nachzuspielen. Seit den Fünfzigern veröffentlichte er seine meist instrumentalen Stücke auf dem eigens gegründeten »Takoma«-Label, einem der ersten Indies. Faheys Spiel auf der Akustikgitarre war ebenso traditionalistisch wie unprätentiös. Geradezu locker schüttelte er ein halbes Jahrhundert Blues und Hillbilly aus ...

Artikel-Länge: 6782 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!