Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.03.2008 / Thema / Seite 10

Klassik und Classic Center

Streifzüge durch Weimars geschichtliche Landschaft

Gerhard Wagner
Der Nebelvorhang zwischen Weißenfels, Naumburg und Apolda hebt sich. Thüringen wird graugrün. Und dann beginnt draußen eine versöhnliche Sondersonne ihr erhellendes Werk. Sie läßt nicht nur an das Bild »Wintersonne« (1892) des berühmten belgischen Wahl-Weimarers Henry van de Velde denken. Sie läßt vor allem die Wirklichkeit der geschichtsträchtigen, immer wieder jubiläumsschwangeren Stadt Weimar in grellem Licht erscheinen. Also auch das widersprüchliche Miteinander von symbolischen Koordinaten wie, zum Beispiel, dem Römischem Haus im Park an der Ilm, des Bauhäuslers Georg Muche »Haus am Horn« und Buchenwald-Baracken. Der ferne, doch so nahe Glockenturm der Gedenkstätte Buchenwald überragt alles und bleibt bis zur Einfahrt in den Bahnhof lange und deutlich sichtbar: ein Mahnmal, den Toten gewidmet, zugleich ein Denk-Mal für die Lebenden in Sachen Geschichtsbewußtsein. Oder ein Ausrufungszeichen: »Zwischen uns und Weimar liegt Buchenwald«, schrieb 1949 der...

Artikel-Länge: 21612 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €