Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
11.02.2008 / Ausland / Seite 7

Im Alleingang

Italien: »Regenbogen-Linke« tritt ohne Veltronis »Demokraten« an. Streit im grün-roten Bündnis um Hammer und Sichel

Micaela Taroni, Rom
Großes oder kleines Bündnis? Der linke Dachverband »La Sinistra Arcobaleno« (Die Linke-Regenbogen) hat die erste Schlüsselfrage, die im Vorfeld der vorgezogenen Parlamentswahlen in Italien am 13. und 14. April anstand, entschieden. Nach einem Gipfeltreffen am Freitag in Rom gaben die vier Parteien Rifondazione Comunista, Comunisti Italiani, Sinistra Democratica und Die Grünen bekannt, bei den Wahlen gemeinsam aufzutreten und keine Allianz mit der Demokratischen Partei (PD) um den römischen Bürgermeister Walter Veltroni einzugehen.

»Wir fordern die Demokratische Partei heraus. Wir stellen uns den Wählern, die entscheiden müssen, wer die beste Alternative zu einer gefährlichen und aggressiven Rechten darstellt«, sagte der Sekretär der Rifondazione Comunista, Franco Giordano. Die Bedingungen für eine Allianz mit der PD seien nicht vorhanden. Als Spitzenkandidat der Regenbogenlinken werde der Präsident der inzwischen aufgelösten Abgeordnetenkammer, Fausto Bert...

Artikel-Länge: 3643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €