Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Montag, 6. Juli 2020, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
23.04.2016 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Unter mir

Ruben Wickenhäuser

Unter mir wohnt mein Nachbar. Mein Nachbar, der Kettenraucher ist und eine Stange in der Woche raucht. Mein Nachbar, dessen Qualm aus dem offenen Gartenhausfenster in den Hof zieht, und aus dem Hof zieht der Qualm in mein Zimmer. Des Nachts manchmal riecht man es, was merkwürdig ist; denn mein Nachbar, der unter mir wohnt, hat mir erzählt, er rauche nie in seinem Schlafzimmer. Auch, und das erwähnt er erst später, wegen der Brandgefahr mit den Zigaretten und dem Bett. Er hat mir das erzählt, als ich ihn wieder einmal besuchte; nein, angerufen hat er diesmal nicht, die Stimme, der man Einsamkeit anzuhören glaubt, aber vielleicht interpretiere ich sie nur hinein, ihre Einsamkeit der Anderthalbzimmerwohnung und der fünfundsechzig Jahre, denn vor fünf Jahren, da starb seine Frau; die Wohnung ist dieselbe geblieben, der Geruch nach Zigaretten vermutlich stärker, und er lacht, wenn er auf das Gemälde vom Mann mit dem Goldhelm zeigt, den er, der er Schildermaler...

Artikel-Länge: 10354 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €