16.03.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

Kreml-Erklärung zum Krieg in Syrien und zum Abzug russischer Truppen

Am Montag abend wurde auf der Internetseite des Präsidenten Russlands folgende Mitteilung zum Krieg in Syrien veröffentlicht:

Wladimir Putin, Außenminister Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Sergej Schoigu diskutierten auf einem Arbeitstreffen Fragen zur Regulierung der syrischen Krise. Der Präsident erteilte die Anweisung, am 15. März mit dem Abzug des Hauptteils der russischen Truppen aus der Syrischen Arabischen Republik zu beginnen.

Sergej Schoigu: Entsprechend Ihren Instruktionen begannen wir die syrische Operation am 30. September. Insgesamt haben wir seither mehr als 9.000 Flüge gestartet und zum erstenmal massive Schläge mit Mehrfachwaffen über eine Entfernung von über 1.500 Kilometer ausgeübt, wobei sowohl luft- als auch seegestützte Raketen genutzt wurden.

Im Ergebnis dieser Schläge waren wir in diesem Zeitraum in der Lage, den Nachschub für Terroristen in bedeutendem Maß zu behindern und an einigen Stellen komplett zu stoppen. Wir blockierten...

Artikel-Länge: 3363 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe