10.03.2016 / Inland / Seite 1

Post setzt auf »Agenda 2020«

»Schlanke Strategie« auch für das Ausland. Gewinneinbruch 2015

Simon Zeise

Die Deutsche Post setzt weiter auf Expansion. »Wir haben die Basis gelegt, um die Strategie 2020 zu erfüllen«, sagte Vorstandschef Frank Appel gegenüber dpa bei der Bilanzvorlage am Mittwoch im DHL-Innovationszentrum in Troisdorf bei Bonn. 2015 sei ein Jahr des Übergangs gewesen. Doch die Einbußen beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern um gut 18 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro sollen schon in diesem Jahr wettgemacht und mindestens eine Milliarde Euro als operatives Ergebnis erzielt werden.

Auch die Kosten der wochenlangen Streiks hätten den Konzern 2015 in die Bredouille gebracht. Die h...

Artikel-Länge: 1861 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe