03.03.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Angeln verbieten?

Das ist jetzt ein wenig weit hergeholt: Aber warum sich nicht mal mit Problemen beschäftigen, von denen man bisher nicht wusste, dass man sie hat. In Deutschland gibt es etwa drei Millionen Freizeitfischer. Die angelbegeisterten Bundesbürger geben viel Geld für ihr Hobby aus: 6,4 Milliarden Euro pro Jahr! Davon leben Gerätehändler, Reiseveranstalter, Gastwirte und Bootsvermieter – insgesamt 52.000 Menschen. Das sind mehr Jobs als in der gesamten deutschen Berufsfischerei. Angler nehmen für sich in Anspruch, die Natur zu schützen. Doch Naturschützer klagen, dass die Überfischung der Gewässer nicht vermieden wird, solange es keine Quotenregelung auch für Freizeitangler gibt. Sollte die ...

Artikel-Länge: 2225 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe