02.01.2016 / Ausland / Seite 2

Kaum Aussicht auf Entspannung

Die USA planen neue Sanktionen gegen den Iran

Knut Mellenthin

Washington und Teheran inszenieren zum Jahresanfang eine Kraftprobe. Auf geplante neue US-Sanktionen antwortete Irans Präsident Hassan Rohani am Donnerstag mit der Anweisung, die Entwicklung »verschiedener Raketentypen«, die das Land für seine Verteidigung benötige, »schneller und ernsthafter« zu betreiben. Der US-Regierung warf Rohani vor, noch immer eine »feindselige Politik« gegen Iran zu betreiben, sich »illegal« »einzumischen« und dessen Recht auf Defensivwaffen zu missachten.

Iran hatte am 10. Oktober und 21. November Tests mit Mittelstreckenraketen durchgeführt, die eine Reichweite von bis zu 1.300 Kilometern haben. Solche V...

Artikel-Länge: 2005 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe