31.12.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Ausverkauf stoppen

Jahresrückblick. Heute: Indonesien. Strategie der Abkehr von Rohstoffexporten ist nicht aufgegangen. Steuersenkungen sollen Binnenmarkt stärken

Thomas Berger

Präsident Joko »Jokowi« ­Widodo hat die in ihn gesetzten Erwartungen nicht erfüllt. In der zweiten Jahreshälfte hatte er abermals angekündigt, Stärke zu zeigen, und Umbesetzungen im Regierungsapparat vorgenommen. Dazu gehörte die Ernennung des Bankers Darmin Nasution zum koordinierenden Minister für wirtschaftliche Fragen mit Lenkungsbefugnis über mehrere Ressorts.

Im Oktober leitete Jokowi Maßnahmen ein, die das Wirtschaftswachstum fördern sollen. Demnach sollen Bürokratie abgebaut, Investitionen erleichtert, stellenweise Doppelbesteuerungen abgeschafft und Mikrokreditvergaben an klein- und mittelständische Unternehmen ausgeweitet werden. Der Verzicht auf eine Einkommenssteuer bei Beschäftigten in bestimmten Branchen soll Geld in die Taschen des »Normalbürgers« aus der Mittelschicht spülen und so den Konsum ankurbeln. Zugleich gibt es nicht unerhebliche Steuergeschenke an Unternehmen.

Rückgang der Landwirtschaft

Im landwirtschaftlichen Bereich ist der Druck...

Artikel-Länge: 5687 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe