11.11.2013 / Inland / Seite 8

»Recht auf politischen Streik ist völlig legitim«

Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten berät auf Kongreß Abwehr weiterer sozialer Einschnitte. Ein Gespräch mit Elwis Capece

Markus Bernhardt
Elwis Capece ist Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten (NGG) für die Regionen Mannheim-Heidelberg und Mittelbaden-Nordschwarzwald

Von heute an findet in Berlin der 16. Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten (NGG) unter dem Motto »Zukunft gestalten – Gerechtigkeit schaffen« statt. Welche Themen werden den Kongreß politisch dominieren?

Es gibt eine Reihe von Themenfeldern. Diese reichen von der Organisationsentwicklung über die Tarifpolitik bis hin zu sozial- und gesellschaftspolitischen Themen. Einige Beispiele: Es geht um die Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, die Reduzierung der ausufernden Arbeit an Sonn- und Feiertagen, die feste Übernahme von Azubis, Bekämpfung der Altersarmut, altersgerechte Arbeitsplätze, Bildungsgerechtigkeit und natürlich auch um den gesetzlichen Mindestlohn, die Themen Leiharbeit und Werksverträge bis hin zur Bekämpfung von Rechtsextremismus.

Welche Rolle werde...

Artikel-Länge: 4717 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe