27.09.2012 / Inland / Seite 8

»Wir stellen linken Gruppen Infrastruktur zur Verfügung«

Am Samstag wird in Stuttgart das »Linke Zentrum Lilo Herrmann« eröffnet. Ein Gespräch mit Paul von Pokrzywnicki

Peter Wolter
Paul von Pokrzywnicki ist Sprecher des »Linken Zentrums Lilo Herrmann« in Stuttgart

Am Samstag wird in Stuttgart das »Linke Zentrum Lilo Herrmann« eröffnet. Was muß man darunter verstehen?

Wir haben das Haus vor zwei Jahren gekauft und seitdem saniert – jetzt sind wir so weit, daß wir es in vollem Umfang nutzen können. Wir haben insgesamt 180 Quadratmeter Fläche, dieses Projekt ist für Stuttgart einmalig. Es gibt bei uns ein Café, einen Veranstaltungssaal und zehn Büros, die von diversen linken Initiativen genutzt werden. Außerdem haben wir noch Räume an zwei Wohngemeinschaften vermietet. Hinzu kommen Möglichkeiten zum Feiern: Wir haben nämlich zwei Gewölbekeller.

Welche Art Veranstaltungen werden im Linken Zentrum stattfinden?

Da ist vieles möglich: Diskussionen, Lesungen oder auch Filmabende. Außerdem haben wir regelmäßig ein Volxküchen-Angebot, bei dem wir veganes Essen und Getränke zu günstigen Preisen servieren. Letztlich hängt es von den einze...

Artikel-Länge: 4292 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe