08.09.2012 / Abgeschrieben / Seite 8

Zur Situation der Partei Die Linke

Der Ältestenrat von Die Linke verbreitete am Freitag folgende Erklärung zur Situation der Partei: Der Ältestenrat hat sich am 6. September 2012 gemeinsam mit dem Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn mit der Entwicklung und den Ergebnissen der Arbeit der Partei seit dem Göttinger Parteitag beschäftigt und sich vor allem zu den Schlußfolgerungen für die Vorbereitung der Bundestagswahl 2013 ausgetauscht. (…)

Übereinstimmend wurde festgestellt, daß die Ergebnisse des Göttinger Parteitages Grundlage für eine weitere erfolgreiche Entwicklung der Partei und ihr aktives Engagement in der bundesdeutschen Gesellschaft darstellen. Von Göttingen ging das Signal aus: Die Partei Die Linke war und bleibt eine einheitliche gesamtdeutsche linke Partei! Das ist die entscheidende Voraussetzung, um sich den neuen Aufgaben in den aktuellen politischen Auseinandersetzungen zu stellen und gesellschaftliche Alternativen zu entwickeln.

Zugleich gilt aber...

Artikel-Länge: 3591 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe