Schnellsuche

Erweiterte Suche

25.08.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Von wegen Atomausstieg

Eon und Co. geben niedrige Einkaufspreise nicht an Verbraucher weiter. Kunden mußten laut Studie drei Milliarden Euro zu viel für Strom zahlen. Unternehmen werden entlastet

Johannes Schulten
Drei Milliarden Euro zuviel sollen die Energiekonzerne den deutschen Verbrauchern in den vergangenen Jahren aus der Tasche gezogen haben. »Aktuell müßte der Strompreis zwei Cent di...

Artikel-Länge: 4782 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1529 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 31.03.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren