21.08.2012 / Inland / Seite 1

Bundesbank fordert Sparkurs

Die Bundesbank fordert Bund und Länder wegen der Euro-Krise zu einem schärferen Sparkurs auf. Das Vertrauen in die Solidität der deutschen Staatsfinanzen sei nicht unendlich, warnten die Währungshüter am Montag bei der Veröffentlichung ihres Monatsberichts. Zudem droht die bisher robuste deutsche Wirtschaft nach Einschätzung der Währungshüter in den Abwärtstrend der Schuldenkrise zu geraten: »Die Konjunktur in Deutschland könnte nach der Jahresmitte 2012 stärker als bisher durch die Verunsicherung im Euro-Raum beeinträchtigt werden«. Trotz erhöhter Steuereinnahmen sieht das Bundesfinanzministerium keine neuen Spar-Spielräume. Allein im Juli sind die Einkünfte aus Steuern für den Bund um fast neun Prozent angestiegen. Tro...

Artikel-Länge: 2193 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe