13.08.2012 / Ansichten / Seite 8

Vize des Tages: Paul Ryan

Am Sonnabend hat der republikanische Bewerber um das Präsidentenamt der USA, Mitt Romney, seine Wahl bekanntgegeben: Paul Ryan soll ihn als Vize ins Weiße Haus begleiten. Romney, der von Außenpolitik rein gar nichts versteht, hat sich für einen Juniorpartner entschieden, der ihn auf diesem Gebiet nicht in den Schatten stellen wird. Bei Condo­leezza Rice, erst Sicherheitsberaterin und dann Außenministerin von George W. Bush, die auch schon mal als Romneys Vize im Gespräch war, wäre das sicher nicht der Fall gewesen.

Der 42jährige Ryan ist Chefdirigent der Etatpolitik seiner Partei. Seit Januar 2011 leitet er den Haushalt...

Artikel-Länge: 1976 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe