17.07.2012 / Inland / Seite 2

AKW-Gegner kritisieren Grüne

Wendländer und Umweltschützer wenden sich mit offenem Brief an Parteispitze

Max Eckart
Nach einigen Jahren mehr oder weniger friedlicher Koexistenz knirscht es zwischen den Atomkraftgegnern im Wendland und der Führung der Grünen wieder gewaltig. In einem offenen Brief von Montag an die Parteispitze kritisieren die Bürgerinitiative (BI) Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, die Bäuerliche Notgemeinschaft, die Rechtshilfe Gorleben sowie die Antiatomorganisationen »Ausgestrahlt« und »Contratom« Eckpunkte des Bundesvorstandes für ein Endlagersuchgesetz. Danach wird »ein Abschluß« der Gesetzgebung vor der Landtagswahl in Niedersachsen im Januar 2013 angestrebt. Das Regelwerk solle noch im September in den Bundestag und Bundesrat eingebracht werden. Die Grünen begründeten ihre Eile damit, daß eine Verzögerung zu Lasten von Gorleben und der dortigen Bevölkerung gehe, so die Kritiker. »Leider hat der Bundesvorstan...

Artikel-Länge: 2568 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe