12.07.2012 / Ansichten / Seite 8

Illusionsretter des Tages: Klaus Regling

An Vorschußlorbeeren für Klaus Regling läßt es die Konzern- und Staatspresse nicht mangeln. Der Deutsche wurde beim Gipfel der Euro-Finanzminister als zukünftiger Chef des ESM-Rettungsschirms ausgesucht. Vom ARD-Fernsehen wurde er als »kühler Kopf für große Summen« angepriesen. Die Internetplattform Finanznachrichten lobten ihn als »nüchtern, sachlich, im Denken strukturiert«. Bei so viel Kompetenz müssen die Bürger einfach wieder Vertrauen in das Finanzsystem bekommen. Mit einem Deutschen an der Spitze des mit 500 Milliarden, 700 Milliarden oder 800 Milliarden Euro (über die genaue Zahl sind sich die Medien nicht einig) ausgerüsteten ESM-Rettungs...

Artikel-Länge: 2055 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe