Schnellsuche

Erweiterte Suche

26.05.2012 / Ausland / Seite 6

Ein revolutionärer Captain

Richard Reginald Schell baute in Philadelphia eine starke Ortsgruppe der Black Panthers auf. Er lebte für die Verteidigung der Rechte der Schwarzen. Jetzt ist er gestorben

Mumia Abu-Jamal
Sein Geburtsname war Richard Reginald Schell, aber die meisten Leute kannten ihn als Reggie. Jene, die mit ihm zusammenarbeiteten, nannten ihn schlicht »Cap«, die Kurzform von Capt...

Artikel-Länge: 4035 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1529 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 31.03.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren