13.05.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

»Miami Five«: Eine Million Unterschriften

Der kürzlich verstorbene Rechtsanwalt Leonard Weinglass, der international bekannteste Verteidiger der fünf Kubaner, hatte kurz vor seinem Tod unterstrichen: »Das Schlimmste, was irgendjemandem im US-amerikanischen Justizsystem passieren kann, ist, allein zu sein. Solidarität ist notwendig, nicht um das Gericht zu verprellen, sondern um zu zeigen, daß die Welt zusieht und das Gesetz befolgt werden sollte.«

Dieser Aufgabe haben sich in den USA und international zahlreiche Gruppen gestellt, die mit Kampagnen und eigener Informationsarbeit versuchen, die Aufmerksamkeit d...

Artikel-Länge: 1817 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe