06.03.2010 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

In der Bücherfestung

Eindrücke von der 19. Internationalen Buchmesse in Havanna. Fotoreportage von Daniel Hager (junge Welt)

André Scheer
Am Sonntag endet auch die letzte Phase der 19. Internationalen Buchmesse in Kuba. Nach dem Fest der Literatur in der historischen Festung »La Cabaña« von Havanna und in zahlreichen Buchhandlungen der kubanischen Hauptstadt, bei dem zwischen dem 11. und 21. Februar rund 750000 Bücher verkauft wurden, war die Messe anschließend noch zwei Wochen lang durch die kubanischen Provinzen gezogen. In Matanzas zog Kubas Kulturminister Abel Prieto nun eine positive Bilanz der diesjährigen Veranstaltungen. Die Buchmesse habe sich erneut als »Großereignis der kubanischen Familie« erwiesen. Die hohe Zah...

Artikel-Länge: 1877 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe