06.03.2010 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Sie hatten nichts Banales an sich«

Gespräch mit Gianni Minà. Über Musiker und Sportler, Fidel Castro und Diego Maradona, Barack Obama und die »Hautfarbe« der US-Politik

Luis »Lucry« Cruz
»Kuba in der Epoche von Obama« heißt der neue, noch unfertige Dokumentarfilm des Italieners Gianni Minà (Kurzbiographie nächste Seite, Filmbesprechung in jW vom 15.2.). Nebenstehen...

Artikel-Länge: 14807 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe