12.02.2008 / Inland / Seite 1

Israel: Kein Friedensplan 2008

Olmert droht von Berlin aus mit Angriffen auf Palästinenser und fordert Verschärfung der Iran-Sanktionen

Israels Regierungschef Ehud Olmert hat bei seinem Berlin-Besuch angekündigt, für ein Ende der Raketenangriffe durch militante Palästinenser zu sorgen. Die Bewohner der Städte Sderot und anderer Gemeinden sollten wieder in Sicherheit leben können. Die israelische Armee sei angewiesen, die Situation im Süden des Landes zu »verändern«, sagte Olmert am Montag beim Besuch des Jüdischen Museums in Berlin. Es werde jedoch nicht »binnen eines Tages« Ruhe einkehren. Eine großangelegte Militärinvasion im Gazastreifen lehnte Olmert ab. Der Premier präfieriert offensichtich gezielte Liquidierungen: Vor seiner Abreise nach Deutschland hatte Olmert erklärt, daß führende Hamas-Politiker ermordet werden könnten. Es werde eine »sy...

Artikel-Länge: 2261 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe