01.07.2006 / Ausland / Seite 1

Berlin billigt Israels Angriffskrieg

Bundesregierung erwartet »Augenmaß« bei Offensive gegen Palästinenser. Innenministerium in Gaza zerstört

Rüdiger Göbel

Die Bundesregierung hat Israel faktisch ihre Zustimmung zu den völkerrechtswidrigen Kriegseinsätzen im Gazastreifen gegeben und das beispiellose Kidnapping von gewählten Abgeordneten und Ministern gebilligt. Der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Jäger, erklärte am Freitag vor Journalisten lediglich, man sehe die Verhaftung palästinensischer Regierungsmitglieder und Parlamentarier »mit Sorge«. Beide Seiten seien gefordert, eine weitere Eskalation zu vermeiden. Israel wurde in schlappen Worten gebeten, bei »Repressionsmaßnahmen« gegenüber Palästinensern »Augenmaß« walten zu lassen. Als ob man im Ministerium am Werderschen Markt die Nachrichtenbil...

Artikel-Länge: 2096 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe