22.08.2005 / Ausland / Seite 1

Gaza-Abzug nähert sich dem Abschluß

Letzte Siedlungen werden geräumt. Israels Kabinett beschließt Auflösung kleiner Gemeinden im Westjordanland

Das israelische Kabinett hat am Sonntag in einer weiteren Teilabstimmung die Räumung von drei kleinen Siedlungen im Norden des Gazastreifens und von vier isolierten Siedlungen im Westjordanland gebilligt. Amtlichen Angaben zufolge stimmten 16 Minister dafür und vier Minister – alle von der Likud-Partei des Ministerpräsidenten Ariel Scharon – dagegen. Die Regierung hatte bei ihrer Grundsatzentscheidung über den Abzug im Juni 2004 beschlossen, die tatsächliche Räumung in Teilvoten nochmals zu billigen. Parallel zum israelischen Rückzug aus dem Gazastreifen sollen die größeren Siedlungen im Westjordanland ausgebaut und vernetzt werden.

Israelische Sicherheitsk...

Artikel-Länge: 2131 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe