16.07.2005 / Ausland / Seite 1

Gazastreifen unter Raketenbeschuß

Israelische Hubschrauber griffen Kulturzentrum an. Gefechte zwischen Palästinensern

Schwere Kämpfe erschütterten Teile des Gazastreifens. Zunächst feuerten israelische Hubschrauber in der Nacht zum Freitag drei Raketen auf ein Kulturzentrum der radikalen Palästinenserorganisation Hamas ab. Dem Angriff in Dschabalija folgten weitere Hubschrauberattacken auf das Flüchtlingslager Chan Junis und die Ortschaft Deir Al Balah. Am Freitag morgen dann starben in Gaza bei Schußwechseln zwischen der palästinensischen Polizei und bewaffneten Mitgliedern der Hamas zwei unbeteiligte Jugendliche. Zudem wurden 25 Menschen verletzt. Augenzeugen berichteten von solchen Schießereien in drei Stadtvierteln von Gaza.
...

Artikel-Länge: 1974 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe