13.10.2004 / Feuilleton / Seite 12

Es muß was geschehen

Kleine Legenden von der Gerechtigkeit und der Umverteilung: In »Das unbesetzte Gebiet. Im schwarzen Berg« erinnert Volker Braun an das Recht auf Gestaltung

Christoph Woldt
»Geschichtsbewußtsein ist Selbstbewußtsein«, diktierte Braun 1973. Sein Weltsystem, sein Verständnis von Glück und Individuum, Gestaltung und Freiheit ist noch da. Nur die geschich...

Artikel-Länge: 4718 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe