75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2022 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 7 (Beilage)

»Verdi führte auch in der ­Pandemie offensive Kämpfe«

Gewerkschaft trieb Tarifbewegung für Entlastung im Krankenhaus auch in der Krise erfolgreich voran. Ein Gespräch mit Michael Quetting

Susanne Knütter

Zwei Jahre Pandemie liegen hinter uns. Gesundheitsdaten in Betrieben sind, wie es scheint, kein Geheimnis mehr. In Sachen einrichtungsbezogene Impfpflicht verhielten sich die Gewerkschaften recht zurückhaltend. Wie schätzen Sie Verdis Wirken in der Pandemie ein?

Das kann ich so nicht sehen. Die einrichtungsbezogene Impfpflicht wurde ohne Wenn und Aber abgelehnt. Davor haben wir öffentlich gewarnt. Entsprechende Äußerungen gab es auf zentraler Ebene, und ich selbst habe dazu mehrere Male in den Medien Rede und Antwort gestanden. Verdi hat es fertiggebracht, ihre Arbeit auf Pandemiebedingungen umzustellen. Es gab in Fragen der Digitalisierung einen gewaltigen Schub. Auch unsere Rechtsberatung war sehr nah an den Problemen dran.

Als die Debatte im Bundestag lief, konnte man eher den Eindruck gewinnen, Verdi hält die Füße still. Proteste wurden jedenfalls nicht organisiert.

Das ist auch nicht so ganz einfach, weil die Menschen sehr unterschiedlicher Meinung sind...

Artikel-Länge: 5497 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk