75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.03.2022 / Feuilleton / Seite 23 (Beilage)

Schwindender Kampf

Gespräche und Selbstzeugnisse: Pier Paolo Pasolinis »In persona«

Felix Bartels

Er möchte seinen »Körper in den Kampf werfen«, schrieb Pasolini 1966. Dann wurde er geworfen. Ermordet am 2. November 1975 in der Nähe Roms. Unklar bis heute, ob die Tat im Affekt oder im Auftrag geschah. Nazis, die Mafia und sogar Personen der Ölindustrie wurden verdächtigt, gegen die Pasolini für seinen Roman »Petrolio« ermittelte. Sein Leben war von Kampf gezeichnet – als Künstler, Schwuler, Kommunist. Wer’s symbolisch mag, kann feststellen, dass der Romancier, Filmemacher, Essayist und Klassenkämpfer 1922 zur Welt kam, Monate vor dem »Marsch auf Rom«. Ein Geburtsjahr als Herausforderung.

Wer viel zu sagen hat, muss nicht nur dichten, drehen, schreiben – er muss reden. Äußern, was im primären künstlerischen Schaffen der Formstrenge zum Opfer fällt. Etwa dreihundert Interviews hat Pasolini im Laufe seines gar nicht so langen Lebens gegeben. Zwanzig davon versammelt dieser Band, dessen Titel »In persona« seltsam wirkt. Wer hier den authentischen Blick auf...

Artikel-Länge: 5292 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk