1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.05.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 5 (Beilage)

Natur unter Beschuss

Kriege fordern nicht nur menschliche Opfer. Sie vergiften auch täglich die Umwelt – mit verheerenden Folgen

Jacqueline Andres

Krieg treibt den Klimawandel voran. Nicht nur die aktuellen Kriege, sondern auch die ständig laufende Kriegseinübung, die Errichtung und die logistische Versorgung der Militärstützpunkte sowie die mit dem Militär zusammenhängende Rüstungsproduktion setzen täglich große Mengen Treibhausgase frei. Umfassende offizielle Zahlen der militärisch verursachten CO2-Emissionen lassen sich jedoch nicht finden, denn solche Erhebungen werden meistens nicht einmal vorgenommen. Auf Drängen des US-amerikanischen Verhandlungsteams wurden Berichte über den Kraftstoffverbrauch des jeweiligen Militärs bei UN-Einsätzen außerhalb der eigenen Landesgrenzen aus den im Kyoto-Protokoll verpflichtenden Reports ausgeklammert. Die Emissionen müssen damit weder dokumentiert noch gemeldet werden. Im Übereinkommen von Paris aus dem Jahr 2015 taucht der Begriff »Militär« nicht ein einziges Mal auf – ebensowenig findet man die Bundeswehr im Klimapaket der Bundesregierung, obwohl diese den...

Artikel-Länge: 6589 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €