Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
17.06.2020 / Feuilleton / Seite 7 (Beilage)

Nennt ihn Gott

Komikgroßmeister Thomas Gsella kann alles bedichten: Das beweist eine Ausgabe des feinen Magazins Poesiealbum

Thomas Behlert

Vor einiger Zeit erschienen gleich zwei neue Nummern des kleinen Gedichtmagazins Poesiealbum. Diese 32 Seiten schmalen Heftchen hatten einst viele literaturbegeisterte Menschen in der DDR mit einmaligen Sammlungen erfreut. Auf populäre Weise wurde darin vom Verlag Neues Leben Berlin Dichtung der Vergangenheit und Gegenwart präsentiert. In 25 Jahren stellten Bernd Jentzsch und Klaus-Dieter Sommer 275 Hefte zusammen, in denen man Lyrik von Gotthold Ephraim Lessing, Alexander Puschkin, Friederike Kempner und sogar deutsche Übersetzungen von Bob-Dylan-Songtexten lesen konnte. Aber auch Dieter Süverkrüp, Karl Marx, Hansgeorg Stengel, Christian Morgenstern und Bernd Rump wurden einem großen Publikum nähergebracht.

Nach der sogenannten Wende stellte man das Poesiealbum leider zunächst ein, da kein Verleger mit Gewinn rechnete. Doch dann wagte sich der Märkische Verlag Wilhelmshorst an das Abenteuer Lyrik und veröffentlicht nun seit einigen Jahren erneut das Poes...

Artikel-Länge: 3835 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!