Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
19.12.2018 / Feuilleton / Seite 8 (Beilage)

Weihnachtsgeschenke

Wiglaf Droste

Das Jahr hat 365 Tage und damit auch ebensoviele Gelegenheiten, jemanden zu beschenken. Es verhält sich ähnlich wie mit dem 1. Mai; als der deutsche Anarchist und Spaßguerillero Fritz Teufel in Berlin inhaftiert war, schrieb er einen kurzen, lakonischen Leserbrief an die Zeitung Rote Fahne: »Zu Ihrer Titelzeile: Heraus zum Ersten Mai. Mir ist auch jeder andere Termin recht. Fritz Teufel, JVA Tegel.«

Dagegen steht die Macht der Gewohnheit und der ritualisierten Termine: Weihnachten ist, wenn Weihnachten ist, und Weihnachtsgeschenke gibt es zu Weihnachten, basta. »Die meisten Menschen feiern Weihnachten, weil die meisten Menschen Weihnachten feiern«, schrieb Kurt Tucholsky. Also müssen Weihnachtsgeschenke her; Paare, die mit Kneifzangen- und Sparschlitzmündern »Wir schenken uns nichts!« schnappen, sind ja noch trostloser als jeder erzwungene Weihnachtsjubel.

Wem schenkt man was? Da ist der Freund, den man von Herzen mag, da soll ihn das Geschenk tüchti...

Artikel-Länge: 4525 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €