Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.12.2018 / Feuilleton / Seite 5 (Beilage)

Gut angelegt

Per Linienflug auf die Insel St. Helena, einst eine der Verbannten

Christian Selz

Wer auf die Insel St. Helena reiste, hatte während der längsten Zeit in deren Siedlungsgeschichte entweder mit dem britischen Militär zu tun oder gegen selbiges eine Schlacht verloren. Napoleon Bonaparte gehörte in letztere Kategorie und verbrachte nach seinem finalen Waterloo ab 1815 die letzten sechs Jahre seines Lebens auf dem Eiland im Südatlantik, was dessen weltweiten Bekanntheitsgrad gewaltig steigerte. Zulu-König Dinuzulu war gar knapp sieben Jahre dort, verließ die 1.859 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernte vulkanische Erhebung 1896 aber lebend und brannte sich, ebenso wie die 6.000 Buren-Soldaten aus Südafrika, die bald nach seiner Abfahrt dort eintrafen, weniger stark ins kollektive Gedächtnis ein. Wer später zum Vergnügen nach St. Helena wollte, der war lange auf ein Postschiff angewiesen, das die Insel einmal im Monat von Kapstadt aus ansteuerte und auf der fünftägigen Fahrt auch ein paar Passagiere mitnahm. Seit einem Jahr aber gi...

Artikel-Länge: 5342 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €