3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.10.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 9 (Beilage)

Schädliche Spaltung

Italien: Uneinigkeit der Gewerkschaften erleichtert arbeiterfeindliche »Reformen«. Lichtblick in der Stahlindustrie

Martina Zaninelli

Am 6. September haben die Gewerkschaftsverbände in Italien ein Abkommen mit Arcelor-Mittal unterschrieben. Der transnationale Konzern ist der neue Eigentümer von »Ilva«, des größten Stahlwerks Europas im süditalienischen Tarent. Im Jahr 2012 hatte der Staat den Industriekomplex übernommen, um die Umweltverschmutzung in den Griff zu bekommen und die Arbeitsplätze zu sichern. »Ilva« besteht aus insgesamt vier Fabriken, produziert jährlich etwa 5,8 Millionen Tonnen Stahl, beschäftigt 13.700 Menschen und war bereits kurz davor zu schließen. Nach monatelangen Verhandlungen haben die Stahlkocher nun einen Erfolg erzielt: Alle Arbeiter werden vom neuen Eigentümer ohne Gehaltsreduzierung übernommen, und in den neuen Arbeitsverträgen bleibt der Artikel 18 erhalten. Dieser schützt abhängig Beschäftigte vor diskriminierenden und nicht gerechtfertigten Kündigungen.

Für viele wird diese Nachricht nichts Außergewöhnliches beinhalten. Blickt man jedoch zurück, wird deut...

Artikel-Länge: 6738 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!