20.06.2018 / Feuilleton / Seite 5 (Beilage)

Okkulte Tropfen

Mit den Kräften des Kosmos. Zu den spirituell-esoterischen Hintergründen des Weinbaus auf Grundlage der »biodynamischen« Landwirtschaft

Peter Bierl

Das Geschäft läuft, Öko und Bio sind angesagt. Knapp 60 Weingüter gehören dem deutschen Demeter-Verband an, im vergangenen Jahr heimsten ihre Produkte bei der Verkostung von ­Ecovin, dem Branchenverband, etliche Preise ein. Weltweit sollen rund 600 Winzer auf Grundlage der biodynamischen Wirtschaftsweise etwa 8.200 Hektar bewirtschaften. Der bekannteste Vertreter dürfte Nicolas Joly sein. Er übernahm nach einer Karriere als Investmentbanker den Familienbetrieb an der Loire. Sein »Clos de la Coulée de Serrant« gilt als einer der besten trockenen Weißweine der Welt. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Gern zitiert wird sein Ausspruch, er sei kein Winzer, sondern Assistent der Natur. Insgesamt wirtschaften in Deutschland nach Angaben von Demeter mehr als 1.500 Landwirte, die sich der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise verschrieben haben. Zum Anbauverband gehören außerdem etwa 330 Hersteller und Verarbeiter sowie Vertragspartner aus dem Na...

Artikel-Länge: 8591 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe